1978
  • Gründung der KRAMSKI GmbH in Pforzheim am 16. Oktober 1978 durch Wiestaw Kramski und Partner mit je 50% des Stammkapitals i.H.v. insgesamt 50.000 DM.
1979
  • Produktionsstart in angemieteten Räumen in Pforzheim.
  • Erster Preis beim Gründerwettbewerb der Zeitschrift „Capital“. Übergabe des Preisgelds i.H.v. 30.000 DM an W. Kramski im Februar 1979.
1980
  • Erstmalige Teilnahme an der Blechmesse in Essen mit einem Forschungswerkzeug („Schleifen oder erodieren – was ist besser?“). Es werden ca. 80.000 gestanzte Knobelräder produziert und weltweit an Besucher verschenkt.
1984
  • Neubau eines Produktionsgebäudes in Birkenfeld und Umzug in das eigene Gebäude.
1987
  • Der Partner-Gesellschafter scheidet aus und Wiestaw Kramski übernimmt die Gesellschafteranteile zu 100%.
1990
  • Auslagerung der Konstruktion in angemietete Räume auf der Wilferdinger Höhe in Pforzheim.
1993
  • Gründung des Tochterunternehmens KRAMSKI Lanka Private Ltd. in Sri Lanka in der Freihandelszone Katunayake Phase III.
1994
  • Erweiterungsbau in Birkenfeld für Verwaltung und Konstruktion.
1997
  • Start der Stanzteileproduktion in angemieteten Räumen in Birkenfeld.
1998
  • Spatenstich auf der grünen Wiese im Industriegebiet Wilferdinger Höhe (Pforzheim), um das weitere Wachstum im neuen Geschäftsbereich „Stanzproduktion“ bewerkstelligen zu können.
1999
  • Umzug der KRAMSKI GmbH von Birkenfeld nach Pforzheim ins neue Firmengebäude. Start mit 11 Bruderer-Stanzautomaten zum Produzieren von hochkomplexen Teilen.
  • Erweiterung der Produktionsfläche in Sri Lanka und Start der Konstruktion für Spritzgießformen.
2000
  • Entwicklung des High Precision Putters HPP 330.
2002
  • Gründung des Tochterunternehmens KRAMSKI North America, Inc., in Largo, FL am 20. September als 100%ige Tochter der KRAMSKI GmbH.
  • Konstruktionsstart für die erste Reel-to-Reel-Anlage der KRAMSKI GmbH in Deutschland.
  • Einführung der SAP-Software R/3 in der KRAMSKI GmbH Pforzheim.
2003
  • Produktionsstart am 2. Januar 2003 in Florida, USA.
  • Produktionsstart der ersten Reel-to-Reel-Anlage für ein Kunststoffmetallverbundteil bei KRAMSKI in Pforzheim.
  • 25-Jahr-Feier am 17. Oktober und Bestellung von Andreas Kramski zum Geschäftsführer.
2004
  • Aufnahme des neuen Gesellschafters Martin Bischoff (10 %) in die KRAMSKI North America, Inc.
  • Gründung der KRAMSKI Putter GmbH.
2005
  • Anbau einer weiteren Produktionshalle in Pforzheim für Kunststoffprodukte und Start mit 2 vollautomatisierten Umspritzanlagen zur Kunststoffmetallverbundproduktion.
2007
  • Umzug der KRAMSKI Nord Amerika in ein größeres Produktionsgebäude und Produktionsanlauf der ersten vollautomatischen Reel-to-Reel-Kunststoffmetall-Umspritzanlage.
  • Erweiterung der Produktionskapazitäten für Kunststoffprodukte in Sri Lanka.
  • Start der Ausbildung nach deutschem Vorbild bei KRAMSKI Lanka inklusive eigenem Trainingscenter.
2008
  • Gründung am 11.03.2008 der KRAMSKI Stamping & Molding India Private Ltd. als 100 %ige Tochter der KRAMSKI GmbH.
2009
  • Gründung des Tochterunternehmens KRAMSKI Putter, Inc., in Largo, FL, USA.
  • Offizielle Eröffnung am 06. Juli des Tochterunternehmens KRAMSKI Indien in Vellore mit gleichzeitigem Produktionsstart des ersten Reel-to-Reel-Projektes.
2012
  • Grundsteinlegung für eine neue Produktionshalle in Sri Lanka.
2013
  • 20-Jahr-Feier bei der KRAMSKI Lanka mit Eröffnung der neuen Produktionshalle.
  • Grundsteinlegung für ein SAP-geführtes Logistik- und Verwaltungsgebäude am Standort Pforzheim.
  • Zukauf eines Fabrikgebäudes in Pforzheim (Wilferdinger Höhe) und Eröffnung des TAZ (Technologie- und Ausbildungszentrum).
2014
  • Bezug des neuen Logistikzentrum mit Verwaltung und Kantine in Pforzheim.
  • Inbetriebnahme des SAP gesteuerten Lagersystems.
  • Aufnahme in die Geschäftsleitung Herr Dipl.-Ing. Thomas Henle, Technischer Geschäftsführer.
  • Ausscheiden des Firmengründers Wiestaw Kramski planmäßig mit 67 Jahren aus der deutschen Geschäftsleitung.
2016
  •  Erweiterung der Produktionskapazitäten und des Werkzeugbaus in den USA

Kontakt

KRAMSKI GmbH
Heilbronner Straße 10
75179 Pforzheim
Deutschland

Fon: +49 7231 15410-0
Fax: +49 7231 15410-99
E-Mail: info (at) kramski.com

Kontakt

KRAMSKI Lanka Pvt Ltd,
Phase III, K.I.P.Z,
Katunayake, Sri Lanka

Fon: +94 11 225 2459
Fax: +94 11 225 2460
E-Mail: inquire (at) lk.kramski.com 

Kontakt

KRAMSKI Stamping and Molding India Pvt. Ltd.

Kaatukollai, Irayvankadu village
Virinchipuram Via
Anaicut Block, Vellore Taluk
Vellore district - 632 104
Tamilnadu, India

E-Mail: requests (at) in.kramski.com