Ausbildungssteckbrief: Feinwerkmechaniker (m/w/d)

Ausbildungsdauer:  3,5 Jahre

Ausbildungsinhalte:

Zu Beginn Deiner Ausbildung in diesem Berufsbild absolvierst du den Grundlehrgang Metall. Dabei wirst du mit den unterschiedlichen Bearbeitungstechniken, wie dem konventionellen Drehen oder Fräsen, vertraut gemacht und erarbeitest zusammen mit unserem Ausbilder erste Hilfsmittel für die Produktion. Nach der "Abschlussprüfung Teil 1" nach 1,5 Ausbildungsjahren durchläufst du systematisch und auf deine persönlichen Fähigkeiten und Vorstellungen abgestimmt folgende Fertigungs- und Produktionsbereiche:

  • Werkzeug-/Betriebsmittelbau
  • Musterbau
  • Schleiferei
  • CNC - Dreherei
  • CNC – Fräserei
  • Draht- und Senkerodieren
  • Formenbau
  • Messtechnik
  • Werkzeuginstandhaltung
  • Stanzerei
  • Kunststoffspritzgießerei


Während der gesamten Ausbildungszeit wirst du von unseren Spezialisten des jeweiligen Fachbereichs betreut.

Im dritten Lehrjahr kannst du zwischen den Schwerpunkten Werkzeug- oder Maschinenbau wählen und wirst dann im entsprechenden Fachbereich eingesetzt:

 

  • Werkzeugbau: Schwerpunkt auf Herstellung, Erprobung, Wartung und Instandhaltung von Stanzwerkzeugen
  • Maschinenbau: Schwerpunkt auf Inbetriebnahme, Wartung und Instandhaltung von Produktionsmaschinen

 

 

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die Ausbildung über die 2-jährige Berufsfachschule zu beginnen. Die Schulzeit kann bei entsprechendem Notendurchschnitt auf die Gesamtausbildungszeit angerechnet werden.

Das solltest du mitbringen:

  • handwerkliches Geschick
  • Interesse am Umgang mit technisch anspruchsvollen Maschinen
  • einen durchschnittlichen Realschulabschluss
  • besonderes Interesse an Mathematik und Technik
  • logisch-analytisches Denkvermögen
  • Teamfähigkeit und Engagement


Ausbildungsstart:
September eines Jahres


Berufsschule:
Heinrich-Wieland-Schule in Pforzheim

Und danach?
Unser Bedarf an sehr gut qualifizierten Nachwuchskräften ist durch unser anhaltendes Wachstum stets gegeben. Daher können wir dir bei guten Leistungen eine Übernahme nach der Ausbildung zusagen.

Noch Fragen?
Unser Team Personal steht dir bei Rückfragen gerne mit Rat und Tat zur Seite unter der Telefonnummer: +49 (0)7231 15410-0.

 

Interessiert?

Dann Chance nutzen und jetzt bewerben!

Schicke uns Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Zeugnisse) ganz einfach per Mai an

 

>> jobs (at) de.kramski.com <<

 

 

Kontakt

KRAMSKI GmbH
Heilbronner Straße 10
75179 Pforzheim
Deutschland

Fon: +49 7231 15410-0
Fax: +49 7231 15410-99
E-Mail: info@de.kramski.com

Kontakt

KRAMSKI Lanka Pvt Ltd,
Phase III, K.I.P.Z,
Katunayake, Sri Lanka

Fon: +94 11 761 1700
Fax: +94 11 225 2460
E-Mail: inquire (at) lk.kramski.com 

Kontakt

KRAMSKI Stamping and Molding India Pvt. Ltd.

Kaatukollai, Irayvankadu village
Virinchipuram Via
Anaicut Block, Vellore Taluk
Vellore district - 632 104
Tamilnadu, India

E-Mail: requests (at) in.kramski.com